Cremige Erfrischung mit Zimt

Für insgesamt 17 Kinder drehte sich an zwei Nachmittagen alles rund ums Eis. Hildegard Garban (links) zeigte, wie die Herstellung funktioniert und lud zum Probieren ein. Bild: kdi
Vermischtes
Waldsassen
18.08.2016
16
0

Wie entsteht ein Zimteis? Die Antwort auf diese Frage bekamen 17 Kinder von Hildegard Garban in Waldsassen - reichlich Kostproben natürlich inklusive.

An zwei Nachmittagen durften sich Mädchen und Buben im Alter von 6 bis 13 Jahren von Hildegard Garban in die Kunst der Eisherstellung einführen lassen. Die Teilnehmer der Ferienprogramm-Aktion wünschten sich ein Zimteis, was dann auch in Angriff genommen wurde. Nachdem die Grundmischung aus Milch, Zucker und Sahne mit den Zutaten für die Geschmacksrichtung vermengt war, hieß es erst mal abwarten. Nun hatten die Kinder die Gelegenheit, bei einem kleinen Ratespiel aus einem Buchstabengitter die Zutaten herauszufinden und farbig zu kennzeichnen.

Nachdem die noch flüssige Eismischung in die Eismaschine gefüllt war, wurde die Geduld der Kinder nochmals auf die Probe gestellt. Um die erneute Wartezeit zu überbrücken, durften sie schon mal bereits fertige Eissorten verkosten, was natürlich großen Anklang fand. Als zwanzig Minuten später dann das fertige Zimteis als cremige Masse, aus der sich appetitliche Kugeln formen ließen, in der Maschine zum Vorschein kam, schlugen die Leckermäuler nochmals ausgiebig zu. Das allgemeine Resümee der Kinder fiel positiv aus und alle waren sich einig: "Wir kommen nächstes Jahr bestimmt wieder!"
Weitere Beiträge zu den Themen: Ferienprogramm Waldsassen (22)Eis Garban (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.