Ehrungen beim Akkordeonorchester
Den „goldener Notenschlüssel“

Treue Musiker ehrte der Förderverein beim Herbstkonzert des Akkordeonorchesters. Von links Vorsitzender Oskar Bindl mit Milena Lang, Ina Saloga, Fabian Döllinger, Andrea Reinkraut, Orchesterleiterin Dr. Silke Polata und Bürgermeister Bernd Sommer. Bild: kgg
Vermischtes
Waldsassen
26.10.2016
52
0

Beim Herbstkonzert des Akkordeonorchesters zeichneten Vorsitzenden Oskar Bindl und Bürgermeister Bernd Sommer eine Reihe langjähriger Musiker aus. Im Namen des Präsidenten des Deutschen Harmonikaverbandes Georg Hettmann und des Landesvorsitzenden Enrico Popp wurden Fabian Döllinger und Milena Lang für 10-jähriges engagiertes Musizieren mit der Nadel in Silber und seitens des Vereins mit der Bronze-Nadel geehrt.

Ina Saloga wurde für 20 Jahre seitens des Harmonikaverbandes mit der Ehrenadel in Silber und vom Verein mit der Anstecknadel in Gold ausgezeichnet. Für 25-jähriges Musizieren im Akkordeonorchester Waldsassen konnte Andrea Reinkraut den "Goldenen Notenschlüssel" aus der Hand von Bürgermeister Bernd Sommer entgegennehmen.

Von auswärts zur Probe


In diesem Zusammenhang bedankte sich Vorsitzender Oskar Bindl mit einem Geschenk bei Ursula Sinchek aus Frankfurt. Sie unterstützt als Gastmusikerin das Orchester bei Konzerten. Bindl würdigte auch die Arbeit von Orchester-Chefin Dr. Silke Polata sowie die aller Orchestermitglieder, die beruflich auswärts sind und aus München, Regensburg, Waldthurn und Weiden zu den Orchesterproben anreisen.

Auch Dr. Silke Polata bedankte sich bei allen Orchestermitgliedern für deren engagierte Musizieren gab dabei zu verstehen, dass sie immer gerne von Berlin zu den Proben komme. Ihr mache das Arbeiten mit so einem Orchester einfach Spaß.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.