Ein Nachmittag mit Esel und Co.

Vermischtes
Waldsassen
07.09.2016
8
0

Ein ganz besonderes Erlebnis wurde heuer im Rahmen des Ferienprogramms zum ersten Mal angeboten: Berta Frank, Silvia Engel und der Jugendstadtrat luden Mädchen und Buben im Alter von zwei bis fünf Jahren zum Esel-Reiten ein. Auf dem Gelände des Mitterhofs begrüßten die Jugendbeauftragten Annette Spreitzer und Hans Wurm die Kinder und ihre erwachsenen Begleitpersonen, bevor Berta Frank den Teilnehmern die beiden Esel vorstellte, auf denen geritten werden konnte. Dann holte sie die Mini-Pferde dazu, die von den Kindern geführt werden konnten. Wer gerade nicht mit den Tieren beschäftigt war, konnte sich von Silvia Engel in der Rikscha um die Grotte fahren lassen. Als Betreuerinnen waren die Jugendstadträtinnen Lea Sommer, Christina Kraus und Sarah Fürst dabei. Sie luden noch an einer extra aufgebauten Station zum Malen ein. Der erlebnisreiche Nachmittag auf dem Mitterhof ging aus Sicht der Teilnehmer natürlich viel zu schnell zu Ende.

Weitere Beiträge zu den Themen: Mitterhof (9)Ferienprogramm Waldsassen (22)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.