Europäischer Wettbewerb
Waldsassener Schulen erfolgreich

Bilder: Regierung/hfz
Vermischtes
Waldsassen
29.07.2016
15
0

Waldsassen/Regensburg. Beim 63. Europäischen Wettbewerb erfolgreich waren Mädchen und Buben der Markgraf-Diepold-Grundschule sowie der Realschule der Zisterzienserinnen. Bei der Siegerehrung im Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz prämierte Regierungspräsident Axel Bartelt die Arbeiten von 171 Schülern aus 25 Schulen aller Schularten in der Oberpfalz. Zu Europa gebe es keine Alternative, erklärte Bartelt und sagte, das Thema in Anbetracht der Ereignisse in den vergangenen Wochen aktueller denn je. Wir wollen uns in den Schulen dafür einsetzen, dass der Europagedanke bei den Kindern und Jugendlichen verwurzelt ist und wächst." Die Teilnehmer hatten unter dem Motto "Gemeinsam in Frieden leben" Bilder gemalt, Collagen angefertigt, Filmbeiträge gedreht, Comics gezeichnet, Musikstücke verfasst und Reden geschrieben. Links die Gewinner der Grundschule mit Schulamtsdirektor Wolfgang Krauß (hintere Reihe, 2. von rechts) sowie rechts die Vertreter der Mädchenrealschule mit (von links) Regierungspräsident Bartelt, Lehrerin Michaela Mark, Laura Zintl (Klasse 6b) und Lea Wagner (Klasse 6a) sowie Bereichsleiter Thomas Unger.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.