Fahrraddieb geht in Untersuchungshaft
Polizei schnappt Mehrfachtäter

Symbol-Bild (Foto: dpa)
Vermischtes
Waldsassen
25.11.2016
581
0

Nachdem ein Mann wegen Fahrraddiebstahls wieder auf freien Fuß gelassen wurde, observierte die Polizei Waldsassen ihn, da der Verdacht bestand, dass er weitere Diebstähle begehen könnte. Als der 38-Jährige in Mitterteich wieder ein Fahrrad klauen wollte, klickten die Handschellen. Der Ermittlungsrichter ordnete Untersuchungshaft an.

Am Mittwochmittag, 23. November, ging bei der Waldsassener Polizei die Mitteilung ein, dass am Firmengelände in der Egerer Straße in Waldsassen ein Fahrrad entwendet wurde. Während der Fahndung wurde kurze Zeit später ein 38-jähriger Mann aufgegriffen, der mit dem etwa 1000 Euro teuren Mountainbike in Richtung Tschechien unterwegs war. Die Beamten fanden bei der Durchsuchung des Mannes zudem eine geringe Menge Methamphetamin auf. Nach der Sachbehandlung mussten die Polizisten den 38-Jährigen wieder auf freien Fuß setzten.

Täter durch Observierung auf frischer Tat ertappt


Eine Fahndungsstreife observierte den Mann, da der Verdacht bestand, dass er weitere Diebstähle begehen könnte. Wie sich später herausstellte, war dieser Verdacht nicht unberechtigt. Denn nachdem er einen Einkaufsmarkt in der Mitterteicher Straße besucht hat, fuhr er per Anhalter nach Mitterteich. Zielstrebig begab er sich über die Bahnhofstraße zum Fahrradabstellplatz, schnappte sich ein unversperrtes Mountainbike und wollte mit dem Rad wegfahren. Doch die Fahrt wurde prompt gestoppt, denn eine Zivilstreife nahm den 38-Jährigen fest. Die Polizisten konnten bei der Durchsuchung Süßigkeiten, die er im Einkaufsmarkt gestohlen hatte, im Wert von 7,62 Euro auffinden. Der Mann wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt und sitzt bis zur Hauptverhandlung in Untersuchungshaft.

38-Jähriger bei Polizei bekannt


Durch weitere Ermittlungen wurde bekannt, dass der Täter bereits am Dienstagmittag, 22. November, unerlaubt auf einem Grundstück in Mammersreuth aufgehalten und ein Nebengebäude betreten hat. Wie Zeugen aussagten, führte er ein Fahrrad mit. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um Diebesgut handelte. Desweiteren ist der 38-jährige Mann kein Unbekannter. Gegen ihn wurde unter anderem mehrfach wegen Diebstahlsdelikten, überwiegend Fahrraddiebstähle, ermittelt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.