"Fortuna" zum Aufstieg in die Oberliga berechtigt - Auszeichnungen für treue Mitglieder
Kegler stolz auf Stadtmeister Klaus Burger

Vorsitzende Helga Weise (rechts) gehörte selbst zu den geehrten Mitgliedern. Außerdem waren Gudrun Bindl, Brigitte Hahn, Peter Bindl und Sigrid Hahn (von links) anwesend. Bild: hfz
Vermischtes
Waldsassen
20.06.2016
39
0

Der Kegelverein "Fortuna" Waldsassen traf sich in der Gaststätte "Katholisches Jugendheim" zur Jahreshauptversammlung. Die Vize-Meisterschaft des Herrenteams stand dabei im Mittelpunkt. Damit ist das Team berechtigt, in die Oberliga aufzusteigen. Höhepunkt war die Ehrung langjähriger, verdienter Mitglieder.

Vorsitzende Helga Weise berichtete über die außersportlichen Aktivitäten wie Vatertags-Wanderung, Sommerfest und diverse Zoiglbesuche. Das Vereinsschießen und Kaffeekränzchen von Tell Hundsbach fand mit großer Beteiligung statt. Mit viel Vergnügen wurden die "runden" Geburtstage der aktiven und passiven Mitglieder besucht.

Sportwart Klaus Kastl zeigte sich sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Mannschaften. Fortuna 1 konnte sich dank der besseren Holzzahl den zweiten Platz sichern mit durchschnittlich 2084 Holz. Bei den eingesetzten Spielern Michael Bindl, Tobias und Daniel Bindl, Klaus Burger, Thomas und Markus Dellner, Werner Hahn, Sebastian Lindner und Walter Pfeil bedankte sich der Sportwart ausdrücklich. Das Mixed-Team erreichte Platz acht mit durchschnittlich 1543 Holz. Kastl war stolz darauf, dass Fortuna den diesjährigen Stadtmeister in seinen Reihen hat. Klaus Burger hatte mit 507 Holz ein Traumergebnis abgeliefert.

Kassier Werner Hahn sprach von einer ausgeglichenen Finanzlage. Manfred Schwägerl und Birgitta Heß bescheinigten korrekte Arbeit. Viel Freude machte die Ehrung langjähriger Mitglieder. Rolf Kriesche gehört dem Verein 45 Jahre an. 30 Jahre dabei sind Gudrun und Peter Bindl, Brigitte Hahn und Sigrid Hahn sowie Helga Weise. Für 25 Jahre wurden in Abwesenheit Sigrid Frost und Birgitta Heß geehrt. Elisabeth Fischer und Hans-Jürgen Eckert können 20 Jahre Mitgliedschaft vorweisen. Mit der Überreichung der Urkunden - gestaltet von Klaus Kastl - ging ein vergnüglicher Abend zu Ende.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.