Gemeinschaftsaktion im Wernersreuther Wald
Neue Sitzgruppe an der Forstkapelle

Im Bild sitzend von rechts Reinhold Müller, Forstdirektor Gerhard Schneider und Gerhard Burger und in stehend von links Hubert Thoma, Dietmar Michalski, Stefan Waidhas, Georg Sammet und Monika Müller. Bild: hfz
Vermischtes
Waldsassen
21.06.2016
66
0

In Zusammenarbeit mit dem Bauhof der Stadt Waldsassen und dem "Freundeskreis Forstkapelle" um Georg Sammet haben die Bayerischen Staatsforsten die Sitzgruppe an der Forstkapelle an der alten Wernersreuther Straße erneuert.

Die im Jahr 2002 sanierte Waldkapelle ist zu einer wichtigen touristischen Attraktion für Einheimische und Gäste geworden. Die alte Sitzgruppe war stark beschädigt und wurde durch eine neue solide und bequeme Gruppe auf Granitstelen ersetzt. Ebenso wurde der Umgriff um die Sitzgruppe ansprechend gestaltet. Forstbetriebsleiter Gerhard Schneider mit dem zuständigen Revierleiter Dietmar Michalski bedankte sich beim städtischen Bauhof mit Stadtbaumeister Hubert Siller sowie dem "Freundeskreis Forstkapelle" um Georg Sammet, welcher sich ehrenamtlich um den Erhalt und die Pflege der Kapelle kümmern.

Monika Müller, die mit ihrem Ehemann Reinhold sich zusammen mit Georg Sammet um Sauberkeit ringsum bemühen bedauerte es, dass dieser Parkplatz bei der Forstkapelle immer wieder dazu benützt wird, bei einem kurzen Stopp sich der mitgeführten Gartenabfälle im angrenzenden Gebüsch zu entledigen. Dies störe den Gesamteindruck der Anlage und bereite den Pflegern zusätzliche Arbeit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.