Heilige Leiber im Fernsehen

Ganz nahe rückte das Kamerateam den "Heiligen Leibern" in der Basilika. Bild: hfz
Vermischtes
Waldsassen
30.11.2016
80
0

Eindrücke aus dem Stiftland bringt das Bayerische Fernsehen am Donnerstag, 1. Dezember. Der Filmautor Jürgen Neumann war mal wieder seiner alten Heimat unterwegs. Das Ergebnis ist in der Sendung "Wir in Bayern" zu sehen, die um 16.15 Uhr beginnt. Neumanns Team hat einen kurzen Film über Klosterarbeiten gedreht. Vor allem die Arbeiten von Frater Eder aus dem 18. Jahrhundert stehen im Mittelpunkt. Von dem Mönch stammen viele Klosterarbeiten in der Basilika, zum Beispiel der Grabschmuck der "Heiligen Leiber". Wegen der laufenden Kirchenrenovierung waren der Kamera sogar ungewöhnlich nahe Einblicke möglich.

Interviews mit Heimatpfleger Robert Treml und Stadtpfarrer Thomas Vogl, ein Besuch bei Marianne Grzesina und Franziska Möhwald, die sich der Tradition der Klosterarbeiten widmen, sowie dem Bilder- und Antiquitätensammler Hans Lindner aus Pechofen runden den Beitrag ab.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.