KAB gestaltet mit Pfarrgemeinderat Nachmittag im Seniorenheim St. Martin
Maibeginn und Muttertag

Die KAB führte den Senioren einige Tänze vor. Bild: kdi
Vermischtes
Waldsassen
10.05.2016
10
0

Mal vergnüglich, mal besinnlich verlief der gut besuchte Nachmittag im Saal des Seniorenheims St. Martin. Der Sachausschuss Caritas des Pfarrgemeinderats hatte gemeinsam mit der KAB die Bewohner dazu eingeladen, um auf den Mai und den Muttertag einzustimmen.

KAB-Vorsitzende Gudrun Sirtl hob die Bedeutung dieses Tages als Dank an die Mütter und an die Frauen, die sich um andere kümmern, hervor. Als herausragendes Beispiel führte sie dazu Mutter Teresa an, die im September von Papst Franziskus heilig gesprochen wird. Mit Bauernregeln zum Monat Mai und anderen Texten stimmte sie auf den Nachmittag ein.

Einem Auftritt der KAB-Tanzgruppe folgte ein Sketch. Rosemarie Selch und Fridolin Gans führten ein Zwiegespräch zweier Theaterbesucher, bei dem die Frau während des gesamten Stückes ihren Mann mit Fragen nervt. Zum Schluss stellt sich heraus, dass der Gatte zwar frische Socken angezogen hat, die alten aber in der Tasche bei sich hatte. "Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus", ertönte es bei dem gemeinsam gesungenen Volkslied. Da stellte sich heraus, dass so mancher Senior den Text bis zur letzten Strophe noch im Gedächtnis hat. In der Geschichte von der Maifee hieß es: "Lauft in die Maienwelt hinein, denn heute sollt ihr fröhlich sein." Mit abschließenden Gedanken zum Monat Mai und zum Muttertag klang der besinnliche Nachmittag aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.