Kassecker-Stowasser-Golfturnier kurz vor Schluss abgebrochen
Teilnehmerrekord trifft Gewitterguss

Das Kassecker-Stowasser-Golfturnier auf der Anlage in Franzensbad/CZ ist nach einem Gewitterguss kurz vor Schluss abgebrochen worden. Bild: hfz
Vermischtes
Waldsassen
22.07.2016
20
0

Waldsassen/Franzensbad/CZ. Das Wetter meinte es nicht gut mit den Teilnehmern des Kassecker-Stowasser-Golfturniers. "Den wiederkehrenden Regenschauern des Nachmittags trotzten die Golfer noch erfolgreich und stellten unbeeindruckt den Sport in den Vordergrund", heißt es in der Pressemitteilung über das Turnier.

Dieses wurde wegen "eines plötzlichen und heftigen Gewittergusses" abgebrochen von den Organisatoren - dem Bauunternehmen Franz Kassecker GmbH und der Firma Stowasser Touristik, "... kurz vor Schluss dennoch schweren Herzens." Ein weiteres Mal knackten die Veranstalter in der achten Auflage des Turniers die bisherige Marke und stellten einen neuen Teilnehmerrekord auf: 91 Golfer aus Deutschland und Tschechien waren nach Franzensbad gekommen, um das Grün des 18-Loch-Meisterschaftsplatzes zu bespielen.

Der Freude am gemeinsam gelebten Sport taten die Wetterkapriolen unterdessen keinen Abbruch. Bei leckerem Buffet und gemütlichem Beisammensein im Club-Saal des Golf-Resorts fachsimpelten die Teilnehmer und genossen den Ausklang des Tages. Bernd Fürbringer, Kassecker-Geschäftsführer, und das Führungsteam von Stowasser Touristik, Marion Stowasser-Fürbringer und Jürgen Stowasser bedankten sich für das Verständnis der Teilnehmer und versicherten: "Nächstes Jahr, gleicher Ort, bei hoffentlich bestem Golf-Wetter und als Entschädigung dann mit der doppelten Anzahl an Gewinnen."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.