Kein Saisonauftakt an der Skianlage Schloppach in Sicht
Zu mild für den Einsatz der Schneekanonen

Die engagierten TVW-Mitglieder Jürgen Burger (rechts) und Karlheinz Lutz beim Wartungsarbeiten an einer der drei Schneekanonen, die es beim TV Waldsassen gibt. Selbst nach den Schneefällen in den vergangenen Tagen: Für die Herstellung von Kunstschnee ist es zu viel zu mild. Bild: kro
Vermischtes
Waldsassen
05.01.2016
47
0

Die Vorbereitungen an der Skianlage Schloppach für den Beginn der Saison laufen. Doch absehbar ist der Auftakt noch nicht - trotz des Schneefalls in den vergangenen Tagen.

Die engagierten Helfer des Turnvereins Waldsassen (TVW), die die Anlage betreuen, könnten in Prinzip sofort loslegen. Aber das Wetter mag nicht recht mitspielen. Karlheinz Lutz, Schatzmeister beim TVW und ehrenamtlicher Mitarbeiter am Schloppacher Hang, sieht das Team für den Saisonauftakt gut gerüstet. Sowohl die Pistengeräte als auch die drei Schneekanonen seien gewartet, so das einem Einsatz nichts im Wege stünde. Das Webcam-Bild auf der Internet-Seite des TVW zeigt allerdings, dass die Auflage für einen Skibetrieb nicht reicht. Und für die Herstellung von Kunstschnee bräuchte es konstant Dauerfrost. Ideal wären minus fünf Grad; erst dann wäre die Arbeit, die gut 100 Stunden in Anspruch nehme, auch sinnvoll und nachhaltig.

Unkosten


Beim TV Waldsassen hoffe man, das die Temperaturen noch weiter sinken, auch der finanziellen Belastung wegen: "Die Kosten für die Geräte als auch die Kosten für die Pacht laufen ja weiter", so der TVW-Schatzmeister und spricht von einem Dilemma: Alljährlich kämen weniger zum Skifahren. "Das Interesse lässt halt nach, viele suchen sich andere Sportarten, um sich im Winter zu betätigen."

Zuversicht


Dennoch sei man beim TVW zuversichtlich, in diesem Winter doch noch einige Tage Ski fahren zu können. Nur etwas kälter werden sollte es halt, und dies längerfristig.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.