Königlich-privilegierte Schützen
Werner Schneider gewinnt Meisterscheibe

Die erfolgreichsten Teilnehmer des Kirchweihschießens, von links Werner Schneider, Roland Rögner, Bernhard Prüfer, Bruno Salomon, Horst-Helge Döll und Karl Birner. Bild: kgg
Vermischtes
Waldsassen
22.10.2016
18
0

Pokale und Geldpreise bekamen jetzt die erfolgreichen Schützen des Kirchweihschießens der Schützengesellschaft. Schützenmeister Horst-Helge Döll erinnerte kurz an den Wettbewerb und freute sich über die stattliche Anzahl, die sich am Wettbewerb im Schützenheim beteiligten. Döll verhehlte aber nicht, dass es seiner Meinung noch mehr Schützen hätten sein können.

Schränke für Pokale


Der Schützenmeister ging auf die fast abgeschlossene und sehr gut gelungene Renovierung der Vereinsgaststätte ein: Dabei nannte der Sprecher Werner Schneider: Er hatte die Vitrine mit der alten Vereinsfahne vom Schießstand in die Gaststätte umgesetzt. Ein Dank galt auch Kurt Roppert und Alfred Koch für den mustergültigen Einbau von zwei Pokalschränken sowie für die neue Dekoration mit den gemalten Schützenscheiben und den Ehrengaben der Patenvereine und dem Polizeisportklub Sokolov.

Sportleiter Christian Koch unterstrich die engagierte Teilnahme und gratulierte den erfolgreichen Schützen auf die Meister- sowie auf die Pokal- und Kirchweihscheiben. Erfolgreichster Schütze auf der Meisterscheibe war Werner Schneider mit 95,6 Ringen vor Roland Rögner mit 94,8 Ringen und Bernhard Prüfer mit 93,9 Ringen. Auf den weiteren Plätzen folgten Jürgen Hecht (93,9), Robert Santl (90,9), Christian Koch (89,9), Karl Birner (89,5), Andreas Prüfer (89,0), Bruno Salomon (83,6), Thomas Bomann (83,3),Horst-Helge Döll (82,5), Johannes Kunz (79,0), Vanessa Rögner (78,5), Peter Erl (57,7) und Raphael Bindl (47,0).

Auf der Kirchweihscheibe war Horst-Helge Döll erfolgreichster Schütze mit einem 53,2- Teiler vor Karl Birner mit einem 68,7-Teiler und Werner Schneider mit einem 107,4 Teiler. Die weiteren Plätze belegten: Bernhard Prüfer (115,6), Bruno Salomon (131,6), Andreas Prüfer (160,5), Roland Rögner (162,9), Christian Koch (185,3); Jürgen Hecht (219,9), Robert Santl (233,9), Johannes Kunz (247,2), Peter Erl (262,2), Thomas Bomann (277,6) und Vanessa Rögner (359,9). Auf der Pokalscheibe ging bei den Pistolenschützen Roland Rögner mit einem 177,3-Teiler als Sieger hervor, gefolgt von Karl Birner mit einem 192,1-Teiler und Christian Koch mit einem 216,2-Teiler. Die weiteren Plätze erzielten: Robert Santl (308,8), Bernhard Prüfer (331,0), Raphael Bindl (391,4), Jürgen Hecht (486,0), Thomas Bomann (623,7), Horst-Helge Döll (687,7) und Vanessa Rögner (758,7).

Bei den Luftgewehrschützen holte sich Bruno Salomon mit 124,3-Teiler den Pokal vor Andreas Prüfer mit 389,6-Teiler und Alfred Koch mit 856,6-Teiler sowie Peter Erl mit 1048,1-Teiler.

König spendiert Freibier


Im Anschluss an die Preisverteilung und Ehrung der Vereinsmeister lud Schützenmeister Horst-Helge Döll zum gemeinsamen Kirchweihessen und gemütlichen Beisammensein ein. Schützenkönig Gerhard Frank spendierte anstelle des ausgefallenen vereinsinternen Gartenfestes ein Faß Freibier. (Weiterer Bericht folgt)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.