Lehramtsstudenten pauken Mathe-Stoff mit Mittelschülern
Frisch und differenziert

Lehramts-Studenten wiederholten mit Ganztagsschülern der Mittelschule den Mathe-Stoff der siebten und achten Klasse. Initiiert hatte das Projekt Sonja Ermer. Die Lehrerin arbeitet als Dozentin an der Uni Regensburg. Bild: hfz
Vermischtes
Waldsassen
05.02.2016
42
0

Sonja Ermer, Lehrerin an der Mittelschule, hat erneut einen Lehrauftrag als Dozentin an der Uni Regensburg. Im Wintersemester bereitete sie Studenten im Bereich Fachwissen, Didaktik und Methodik vor. Davon profitierten jetzt Schüler der Ganztagsklasse 8.

"Zusätzliche intensive und individuelle Wiederholung und Sicherung in Mathematik - mal ganz anders!", dachte sich die Lehrerin und bot erneut ein innovatives Projekt in der Mittelschule an. Zwei Tage verbrachten dort Mathe-Studenten der Universität Regensburg. Sie sollten den Schülern der Ganztagsklasse 8 den Stoff der Klassen 7 und 8 intensiv wiederholen.

Einblick in die Realität


Während der zwei Praxistage an der Schule erhielten die angehenden Lehrer "... Einblick in die Unterrichtspraxis, -realität, Umgang mit Kindern und kollegiale Teamarbeit", wie es in der Pressemitteilung der Lehrerin heißt. Außerdem durften die angehenden Pädagogen Strukturen in Hinblick auf Ganztagsklassen, Heterogenität der Schüler und Organisation kennenlernen. Auf der anderen Seite gelang es den "jungen Kollegen" die 8.Klässler durch ihre frische Art und differenzierte Methodenauswahl den schwierigen und breitgefächerten Unterrichtsstoff weiter zu vertiefen sowie Denkanstöße zu geben. "Kooperation mit Externen bedeutet immer Türen zu öffnen und innovativ zu arbeiten", erklärt Sonja Ermer. Dieses Projekt habe wieder die Effektivität dieser Möglichkeit gezeigt. "Wann sonst hat man die Chance, aber auch Zeit so individuell auf den einzelnen jungen Menschen und dessen fachliche Probleme einzugehen?"

Sowohl die Teilnehmer der Universität als auch die Schüler mit Sonja Ermer sahen die Tage als äußerst positiv und erfolgreich. Dieser Kooperations-Versuch möchte auch in Zukunft von beiden Seiten weitergeführt und auch intensiviert werden.
Kooperation mit Externen bedeutet immer Türen zu öffnen und innovativ zu arbeiten.Sonja Ermer
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.