Mundharmonika-Kurs Ende Februar
Geniales Instrument für die Hosentasche

Fest zum Bildungsprogramm gehört der Mundharmonika-Kurs von Josef Bergauer (links) . Ende Februar ist es wieder so weit. Bild: hfz
Vermischtes
Waldsassen
15.01.2016
24
0
Sie ist klein, unscheinbar und passt in jede Tasche. Vielleicht wird sie ja deshalb als vollwertiges Instrument gar nicht recht wahrgenommen. Doch wer jemals erlebt hat, wie sehr die Mundharmonika in geselliger Runde ankommt, der wird auch schätzen, wenn sie gespielt wird.

Die Technik ist wichtig


Erlernen können dies Interessenten bei einem der traditionellen und beliebten Angebote im Programm der Stiftung Kultur- und Begegnungszentrum Abtei Waldsassen: Am Freitag, 26. Februar von 18 bis 21 Uhr und am Samstag, 27. Februar, von 13.30 bis 16 Uhr (Schulraum in der Mädchenrealschule, Eingang Basilikaplatz zum Klosterhof) können ambitionierte Teilnehmer das virtuose Spiel auf dem "... genialen Instrument für die Hosentasche", so der Titel des Kurses, erlernen. "Um ausdrucksstark zu wirken, ist die richtige Technik wichtig", heißt es im Ausschreibungstext zum Kurs. Um diese zu erlernen, seien keinerlei Grundkenntnisse notwendig. Notenkenntnisse wären von Vorteil, aber nicht Voraussetzung. Anfänger wird zur kleinen Mundharmonika mit 10 Kanälen (System Richter) in C-Dur geraten; diese könne preisgünstig im Kurs erworben werden.

Zielgruppe für den Kurs sind Anfänger im Alter von 8 bis 80 Jahren, außerdem Musiker und Musiklehrer. Maximal 15 Personen können teilnehmen. Dozent ist Josef Bergauer, Massenhausen. Anmeldeschluss: 15. Februar. Anmeldung unter Telefon 09632-9200-37 Fax 09632-9200-47. Kursgebühren 48 Euro inklusive Unterrichtsmaterial.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.