"Offenes Singen" Montag im Maurus-Saal des Klosters
Leise Töne auf dem Weg zur Krippe

Vermischtes
Waldsassen
11.12.2015
3
0

.
() Josef Reindl gestaltet das letzte "Offene Singen" in diesem Jahr - am kommenden Montag, 14. Dezember, im Maurus-Saal des Klosters St. Joseph. Das Thema des Abends lautet: "Da Engl is kumma". "Nachdem wir uns im letzten Jahr mit Hirtenliedern auf das Weihnachtsfest vorbereitet hatten, lassen wir uns heuer von den Engeln auf dem Weg zur Krippe begleiten", schreibt Reindl in einer Pressemitteilung.

Auf dem Programm stehen "Engellieder" von der Verkündigung des Erzengels Gabriel, von Engeln, die den Hirten erschienen sind, aber auch von Engeln, die "...in die Stuben" kommen, sowie den Cherubin und Seraphin bei der Krippe. Im Gegensatz zu lauten Weihnachtsschlagern in den Geschäften, der Berieselung bei verschiedensten Adventfeiern, wollen die Sänger sich mit leisen Tönen ("Still, still, still ...) und mit gemeinsam gesungenen Liedern auf den Weg zur Krippe machen. Zwischen den einzelnen Liedern trägt Reindl kurze Gedichte über die "Himmelsboten" vor. "Herzliche Einladung ergeht an alle, die gerne selber Advents- und Weihnachtslieder singen wollen." Viele der Lieder könnten auch am Heiligen Abend in der eigenen Familie gesungen werden. Mit dem "Andachtsjodler" wird das "Offene Singen" 2015 beendet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Josef Reindl (6)Offenes Singen (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.