Oktoberfest im Seniorenheim

Vermischtes
Waldsassen
05.10.2016
21
0

Oktoberfest ist in den Seniorenheimen St. Martin und St. Maria gefeiert worden. Die "Wondrebtaler" spielten schmissige Volksmusik. Kathrin Dietz, Leiterin für soziale Betreuung, stimmte mit "Gstanzl" auf den Nachmittag ein. Heimbewohner und Angehörige ließen sich den Nachmittagskaffee mit Krapfen schmecken. Das Pflegepersonal war in Dirndl oder Lederhose geschlüpft und organisierte einige Spiele: Beim Maßkrugstemmen musste möglichst lange ein Bierkrug mit ausgestrecktem Arm gehalten werden. Eine Minute war da schon eine erstaunliche Leistung. Treffsicherheit war gefragt, wenn fünf Nägel in möglichst kurzer Zeit in einen Balken einzuschlagen waren. Der Beste hatte es in 22 Sekunden geschafft. Abends gab es Leberkäs mit Kartoffelsalat und - sofern es die Gesundheit zuließ - ein Glas Bier. Bild: kdi

Weitere Beiträge zu den Themen: Oktoberfest (48)Seniorenheim St. Martin (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.