Pilgerwanderung
Zu Gott auf- und aus dem Alltag ausbrechen

Vermischtes
Waldsassen
30.09.2016
28
0

Nach dem spirituellen Impuls und dem Segen machten sich 17 Pilger zusammen mit Gemeindereferentin Sabine Schiml (Zweite von rechts, mit Geschäftsführer Ferdinand Sperber, rechts) auf den Weg: Bei der Herbst-Pilgerwanderung im Programm der Stiftung Kultur- und Begegnungszentrum Abtei Waldsassen ging's entlang des Wasserweges der Religionen durch die Herbstlandschaft. Spirituelle Impulse während der Wegstrecke luden ein zum Nachdenken, zum Verweilen, zum Genießen und zur Begegnung. Gestärkt kehrten die Pilger zur Abtei zurück. Sabine Schiml ermutigte die Teilnehmer immer wieder zu Gott dem Hirten auf- und mit ihm aus dem Alltag auszubrechen. Unbemerkt waren aus den ursprünglich geplanten 5 Kilometer Schnupperpilgern 13 geworden. "Ich habe den Nachmittag genossen in vollen Zügen. Zeit und Weg wurden für mich auf unserem gemeinsamen Weg bedeutungslos", so eine Pilgerin. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.