Schülerkunst in der Mittelschule
Phantastische Gestalten

Die Klasse 7GTK zusammen mit (hintere Reihe, von rechts) Annette Hähnlein und Helga Küchler. Bild: hfz
Vermischtes
Waldsassen
30.07.2016
10
0

Vom Bestreben mit Schülerkunst Schule und Schulleben zu gestalten zeugt die neue Arbeit: Jugendliche der Klasse 7GTK (Ganztagsklasse) haben sie zusammen mit der Künstlerin Annette Hähnlein aus Röslau geschaffen. Von schulischer Seite wurden die Arbeiten von Fachoberlehrerin Helga Küchler betreut. Es ist das zweite Projekt, das die Künstlerin mit einer Klasse der Mittelschule Waldsassen in diesem Schuljahr umgesetzt hat.

Viel Kreativität war beim neuesten Projekt gefragt. Diesmal arbeiteten die Schülerinnen und Schüler mit dem Werkstoff Holz. Beim Thema für die gemeinsame Arbeit einigte man sich auf menschliche Phantasie-Gestalten. Zunächst wurden die Figuren auf Papier gezeichnet, ausgewählt und anschließend auf Birkenholz übertragen. Dann ging es in Gruppen an die praktische Arbeit. Die Schüler sägten die Bohlen in Form und schnitzten ein Relief heraus.

Hingucker im Treppenhaus


"Eine diffizile Tätigkeit, die Konzentration und Genauigkeit erforderte", heißt es dazu in der Pressemitteilung. Neben der künstlerischen Aufgabe war für die Teilnehmer auch der richtige Umgang mit dem Werkzeug eine Herausforderung. Abschließend wurden die Figuren bemalt. Die Arbeiten hängen nun im Treppenhaus des Klassenzimmertrakts und sind richtige Hingucker geworden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule Waldsassen (23)Annette Hähnlein (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.