Tamara Karakuzu empfängt Taufe, Kommunion, Firmung
Drei Sakramente in einer Feier

Vorm Hochaltar in der Basilika stellte sich Tamara Karakuzu im weißen Taufkleid zusammen mit den Angehörigen zum Erinnerungsbild. Links Stadtpfarrer Thomas Vogl sowie in der vorderen Reihe rechts daneben Tamaras Freund und Taufpate Stefan Schmid aus Kondrau. Bild: hfz
Vermischtes
Waldsassen
26.04.2016
174
0

Ein Jahr lang hat sich Tamara Karakuzu vorbereitet. Am Sonntag war es dann so weit. Die bisher konfessionslose junge Frau aus Windischeschenbach ist beim Pfarrgottesdienst in der Basilika in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen worden.

Während der Feier erhielt sie die drei Sakramente des Christwerdens - Taufe, Firmung und Eucharistie. Während des Zeremoniells streifte Stadtpfarrer Thomas Vogl dem erwachsenen Täufling ein weißes Kleid als Symbol der Reinheit über. Danach klatschten die Christen in der Basilika Beifall. Pate war Tamaras Freund Stefan Schmid aus Kondrau. Dort klang die Familienfeier im Gästehaus mit der Kaffeestunde aus - nach dem Mittagessen im Gasthaus "Kleine Kappl" in Ottengrün. Tamara Karakuzu ist Informatikerin in Weiden und in der Freizeit Betreuerin der Nachwuchsgarden der Faschingsgesellschaft Narrhalla Windischeschenbach. Außerdem ist sie Mitglied der Schützengesellschaft in ihrer Heimatstadt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.