Trauerandacht in der Basilika
Neuanfang nach Katastrophe

Vermischtes
Waldsassen
10.02.2016
47
0

"Gott schenkt einen neuen Anfang nach der Katastrophe!" - so lautet das Thema der Trauerandacht am Freitag, 12. Februar, um 19 Uhr in der Basilika. Der Tod eines geliebten Menschen, zerbrochene Beziehungen, enttäuschte Hoffnungen und vieles mehr stürzen die Betroffenen in eine persönliche Katastrophe. "Das Leben scheint zu Ende zu sein. Aber Gott schenkt immer wieder einen neuen Anfang", schreibt Gemeindereferentin Gertrud Hankl. Diese Hoffnung, wollen die Verantwortlichen den Besuchern mitgeben. Eingeladen sind alle, die um einen Verstorbenen trauern oder anderen Schmerz erfahren haben. Namentlich gedacht und mit einer kleinen Kerze, wird all derer, die seit der Andacht im Januar verstorben sind. Gerne werden auch Namen von Verstorbenen verlesen,deren Sterbetag sich jährt oder die nicht in Waldsassen gewohnt haben. Anmeldung: Telefon 09633/91223 oder im Pfarrbüro Telefon 09632/1387. Willkommen sind Trauernde aller Glaubensrichtungen und solche, die sich mit der Kirche allgemein schwer tun.

Weitere Beiträge zu den Themen: Basilika Waldsassen (20)Trauerandacht (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.