Tschechisch-Zertifizierung: Jungs der Realschule im Stiftland in Weiden dabei
Vielfach berufliche Vorteile

Jugendliche aus den Talentklassen der Realschule im Stiftland unterzogen sich jetzt in Weiden der Tschechisch-Zertifizierung. Bild: hfz
Vermischtes
Waldsassen
18.05.2016
27
0

Waldsassen/Weiden. Die Realschule im Stiftland nahm jetzt mit ihren Talentklassen an der Zertifizierung für Tschechisch in Weiden teil. Elf Schüler unterzogen sich der Prüfung auf dem Niveau A1. Vier Schüler konnten sogar an der A2-Zertifizierung teilnehmen. Die Aufgaben stammten von der Karls-Universität Prag.

Neben einer mündlichen Prüfung wurden das Lese- und das Hörverstehen der Schüler getestet. 70 Prozent der Oberpfälzer Realschulen bieten Tschechisch als Wahlfach an. An der Realschule im Stiftland in Waldsassen haben die Schüler die Möglichkeit, Tschechisch im Rahmen der Talentklasse als Profilfach mit schriftlicher Abschlussprüfung zu belegen.

"Nicht nur die Grenznähe der Schule zum Nachbarland Tschechien spricht dafür, die Fremdsprache zu erlernen; vielmehr ergeben sich in vielen Fällen durch den Nachweis der Tschechischkenntnisse berufliche Vorteile", heißt es in der Pressemitteilung. Darin wird auch auf die Kooperation mit der Sprachschule in Karlsbad verwiesen, "... damit unsere Schüler die Sprache auch aktiv üben und hautnah erleben können."

Mehrtägiger Austausch


Nächstes Schuljahr ist ein mehrtägiger Austausch geplant. Er solle einerseits zu einer sprachlichen Vertiefung der bisher gewonnenen Kenntnisse führen und den Lernenden andererseits Einblick in die tschechische Kultur geben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.