Verkehrsunfall bei Pfaffenreuth
Nebel als Unfallursache

Symbol-Bild (Foto: dpa)
Vermischtes
Waldsassen
10.10.2016
105
0

Der dichte Nebel kann für Autofahrer sehr gefährlich sein. Das musste auch eine 37-Jährige am Montagmorgen bei Pfaffenreuth erleben. Als sie nach links abbiegen wollte, stürzte das Auto in einen Graben.

Auf Grund des starken Nebels schätzte die Frau die Entfernung falsch ein, lautet es im Polizeibericht. Denn als die 37-Jährige am Montag, 10. Oktober, um kurz vor 6 Uhr aus Richtung Rosall nach links in die Kreisstraße nach Pfaffenreuth abbiegen wollte, fuhr sie in den gegenüberliegenden Graben. Die Frau wurde leicht verletzt. Der Sachschaden an ihrem VW beträgt etwa 10.000 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.