Videoprojekt

Vermischtes
Waldsassen
05.08.2016
17
0

Rotary-Club und Medienzentrum T1 starten ein Projekt für vier Schulen. Dabei sollen die jungen Leute auch über die Grenze schauen.

Der Rotary-Club Stiftland und der Rotary-Club Cheb/Eger initiieren, unterstützt von Euregio Egrensis, ein grenzübergreifendes Programm, bei dem Schüler deutscher und tschechischer Schulen gemeinsam Videoprojekte ausarbeiten. Unterstützt werden die Rotarier dabei vom Jugendmedienzentrum T1. In Summe werden rund 24 000 Euro für die Videoprojekte bereitgestellt. Die teilnehmenden Schulen sind die Mädchenrealschule Waldsassen, die Mittelschule Erbendorf, die Schule für Hotel- und Tourismusmanagement in Wiesau und eine Schule aus Marienbad. Finanziell unterstützt wird ein ähnliches Projekt der Realschule im Stiftland in Waldsassen . Die Themen werden im Unterricht vorbereitet und dann beim Workshops im Jugendmedienzentrum umgesetzt. So etwa sollten die Themen Cybermobbing oder Drogenprävention im Projekt bearbeitet werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.