Volksmusikalisches Mariensingen am Muttertag
Reinerlös für den Kappl-Unterhalt

Ein anspruchsvolles Programm mit Marienliedern gestalteten die Mitwirkenden in der Kappl. Bild: kro
Vermischtes
Waldsassen
11.05.2016
33
0

Münchenreuth. Sehr gut besucht war am Nachmittag des Muttertags das Mariensingen, zu dem das Neualbenreuther Zwio - Monika Kunz und Franz Danhauser - in die Kappl eingeladen hatte. Pater Friedhelm Czinczoll hielt die Begrüßungsrede und spendete zum Abschluss des Konzerts auch den Segen. Verbindende Worte zwischen den Liederblöcken sprach Robert Sommer. Mit dem gemeinsam gesungenen Lied "Meerstern, ich dich grüße" wurde das Mariensingen eröffnet, ehe im Anschluss das "Zwio" mit "Tausendmal wollen wir dich grüßen" eröffnete. Weiter Beiträge des Duos waren etwa "Sie trägt einen blauen Mantel" und "Freu dich du Himmelkönigin". Nicht fehlen durfte die preisgekrönte Neualbenreuther Sait'n-Musik: "S' Zweigstöckle, "Maria, sei gegrüßt" oder "A staada" waren von diesem Quartett zu hören. Mit den "Blechernen Sait'n" aus Schnaittenbach und den "Waldstein Sait'n" aus dem Frankenwald waren auch auswärtige Gruppen vertreten. Mit dem gemeinsam gesungenen "Maria breit den Mantel aus", endete das Singen, dessen Reinerlös dem Unterhalt der Kappl zukommt.

Weitere Beiträge zu den Themen: Münchenreuth (428)Dreifaltigkeitskirche Kappl (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.