Waffen in der Dachbox
Fahnder entdecken Tüte mit brisantem Inhalt

Fünf Wurfsterne und einen getarnten Taser beschlagnahmten Bundespolizeifahnder bei Waldsassen. Bild: Polizei
Vermischtes
Waldsassen
29.07.2016
637
0

Bei einer Fahrzeugkontrolle am Donnerstagnachmittag, 28. Juli, gegen 14.20 Uhr entdeckten Fahnder der Bundespolizei Bärnau eine Plastiktüte mit brisantem Inhalt.

Bei Waldsassen kontrollierten die Beamten ein Fahrzeug mit Dachbox. Der Fahrer hatte laut Polizeiangaben die Dachbox seines Autos nicht nur mit harmlosem Gepäck vollgestopft. So stießen die Bundespolizisten auf eine Plastiktüte mit brisantem Inhalt. "Fünf Schlagringe und einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker wollte der 20-Jährige unerkannt nach Deutschland einschmuggeln", berichtet Polizeisprecher Johann Miesbeck.

Die vermeintlichen Schnäppchen werden ihm jetzt teuer zu stehen kommen. Die Beamten beschlagnahmten die verbotenen Gegenstände und zeigten den "Importeur" wegen Verstößen gegen das Waffengesetz an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2672)Waffen (35)Schmuggel (18)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.