Adventsmarkt der Freien Wähler
Berauschende Angebot

Der heilige Nikolaus hatte beim Adventsmarkt der Freien Wähler in Waldthurn für die kleinen und großen Besucher Geschenke dabei. Bild: fvo
Freizeit
Waldthurn
28.11.2016
87
0

Regional mit besonderem Flair. Das ist die Kurzbeschreibung des Adventsmarkts am Sonntag. So viele berauschende Angebote gab es noch nie. Das Team um den Vorsitzenden der Freien Wähler, Jürgen Götz, hatte wieder ganze Arbeit geleistet. Auch heuer ließ sich der Nikolaus nicht lumpen und verteilte 100 Säckchen an die kleinen und größeren Kinder.

Weihnachtliche Stimmung


Viele junge und ältere Besucher wollten den Adventszauber im Schlosshof nicht versäumen. Bevor der Hauptprotagonist das Areal betrat, sorgten die "Blechhaufen-Youngsters" und der Chor "Canti-Kids" unter Leitung von Monika Stahl und Manuela Grünauer für vorweihnachtliche Stimmung. Schließlich trat der Nikolaus (Dr. Michael Troidl) ins Rampenlicht und verteilte seine Geschenke.

Im Hof des Schlosses gab es alles, was das Vorweihnachtsherz begehrt. Romy Nießner präsentierte Nähsachen, Schnullerketten und Accessoires, Jennifer Arnold hatte Kissen und Halstücher mitgebracht. Conny Völkl aus Weiden war mit eindrucksvollen Filzsachen vertreten. Sonja Bäumler hatte sich in den Eingangsraum des Schlosses zurückgezogen und bot ihre Weihnachtsdeko an, unter anderem herrliche Kronen aus Blechdosen an. "LiebensWert" war das Thema bei Vanessa Ertl, die Dinkelkissen, Pumphosen, Loops Handytaschen und vieles mehr im Sortiment hatte. Die Festdamen der 800-Jahr-Feier verkauften ihre Festkalender, selbst gebackene Plätzchen und Liköre Marke "Eigenkreation". Die Festburschen unter Regie von Johannes Pleyer fotografierten die Besucher mit dem Nikolaus.

Passende Blasmusik


Bratwürste, Glühwein, Waffeln und fritierte Kartoffelspiralen von Andrea Götz waren neben einem kühlen Pils ein Muss für die vielen Besucher, die sich an den verschiedenen Öfen wärmten. OWV-Schnitzerchef Erwin Klotz zeigte seine Techniken und stellte die kleinen Kunstwerke zur Schau. Die junge Bläsergruppe um Josef Pflaum senior war das Tüpfelchen auf dem i des gelungenen Weihnachtsmarkts.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.