60 Jahre treu zur Wehr

Für ihre langjährige Treue zur Feuerwehr wurden viele Kameraden geehrt. 60 Jahre ist Josef Pflaum sen. (mit Urkunde) bereits dabei. Von links: Alexander Kleber, Kerstin Dobmeier (20), Johanna Barth (20), Gerhard Gollwitzer (40), Bernhard Unger (40), Josef Arnold (40), Josef Pflaum (60), Georg Kleber (30), Klaus Gollwitzer (20), Bürgermeister Josef Beimler, Kerstin Hammerl, Kommandant Michael Bäumler und Vorsitzender Andreas Troidl. Bild: fla
Lokales
Waldthurn
07.05.2015
55
0

"Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr" - dieser Leitspruch steht bei der Feuerwehr über allem Tun. Dem Schutzheiligen der Feuerwehren, dem heiligen Florian, wird alle Jahre gebührend gedacht, auch bei der Feuerwehr Waldthurn.

Nach dem Kirchenzug zur Pfarrkirche, der von der Trachtenkapelle Waldthurn begleitet wurde, zelebrierte Pfarrer Marek Baron einen Gottesdienst für die verstorbenen Mitglieder der Wehr. Im Anschluss daran marschierte die Formation zum Schützenhaus. Es galt wieder viele Ehrungen und Beförderungen vorzunehmen.

Vorsitzender Andreas Troidl freute sich über die große Zahl der anwesenden Mitglieder, besonders auch über die Ehrenmitglieder Josef Grundler und Josef Pflaum sen. Bürgermeister Josef Beimler dankte für das Engagement und für die gute Ausbildung, die bei der Feuerwehr Waldthurn groß geschrieben werde. Die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften wurden von Kommandant Michael Bäumler, Vorsitzendem Andreas Troidl, dessen Stellvertreterin Kerstin Hammerl sowie dem stellvertretenden Kommandanten Alexander Kleber vorgenommen. Für 10 Jahre wurde Sebastian Holfelner, für 20 Jahre Johanna Barth, Kerstin Dobmeier, Klaus Gollwitzer, Marco Götz, Markus Schmidt, Thomas Troidl und Roman Wagner geehrt. Für 30 Jahre erhielten Norbert und Roland Gallitzendörfer, Georg Kleber, Josef Pflaum sowie Peter Probst ihre Auszeichnungen. 40 Jahre halten Josef Arnold, Gerhard Gollwitzer und Bernhard Unger und 50 Jahre Josef Hamann dem Verein die Treue. Für 60-jährige Mitgliedschaft erhielt Ehrenmitglied Josef Pflaum sen. die Urkunde.

Etliche Beförderungen

In der Feierstunde wurden zahlreiche Beförderungen nach bestandenen Lehrgängen ausgesprochen. Zum Ausbilder wurde Michael Troidl ernannt. Als Maschinisten dürfen sich von nun an Florian Bäumler, Markus Löw und Christian Wittmann bezeichnen. Sprechfunker wurden Andreas Holfelner, Josef Pflaum jun. und Matthias Schön. Als Mitglieder im aktiven Dienst werden ab sofort Matthias Schön, Alina Sachs, Jonas Kraus, Daniel Schenk und Michael Weig geführt.

Erstmals durfte Alexander Kleber für den Fachbereich Ost der Kreisjugendfeuerwehr die Wünsche der Feuerwehrobrigkeit des Landkreises bei seiner Heimatwehr übermitteln.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.