"Club 99" stellt sich neu auf

Michael Stubenrauch (Sechster von rechts) bleibt an der Spitze des "Clubs 99". Neu im Gremium sind Kassier Johannes Meißner (Zweiter von rechts), Beisitzer Florian Pflaum (Siebter von rechts) und Kassenprüfer Dr. Michael Troidl (Dritter von rechts). Bild: fla
Lokales
Waldthurn
15.10.2015
27
0

Fest etabliert ist der "Club 99" im Waldthurner Vereinsleben. Vergangenes Jahr hatten die Mitglieder erstmals einen Schaschlik-Straßenverkauf organisiert. Davon profitierten auch die jungen Waldthurner.

Zu Beginn der Generalversammlung mit Neuwahlen des "Club 99" freute sich Vorsitzender Michael Stubenrauch über die Anwesenheit von 22 der 46 Mitglieder. Vor der Wahl gaben Kassier Thomas Troidl, Beisitzer Andreas Troidl und Kassenprüferin Diana Gollwitzer bekannt, dass sie ihre Ämter niederlegen.

Viele Aktivitäten

In einem kurzen Rückblick berichtete Schriftführerin Kerstin Wittmann über die vielen Aktivitäten. Ein Höhepunkt war wieder die Hüttenfahrt nach Neunußberg. Ein großer Erfolg war auch der durchgeführte Schaschlik-Straßenverkauf. Vom Erlös spendet der "Club 99" 100 Euro an die Grundschule. Von einem erfreulichen Kassenbestand berichteten Thomas Troidl und Karin Kleber. Christian Wittmann bescheinigte den beiden eine ordentliche Kassenführung.

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender bleibt Stubenrauch. Stellvertreter sind Matthias Bergler und Christian Gallitzendörfer. Neuer Kassier ist Johannes Meißner (neu). Die Getränkekasse bleibt in den Händen von Karin Kleber. Als Schriftführer ist weiterhin Kerstin Wittmann dabei.

Als Beisitzer fungieren künftig Stephan Götz, Florian Pflaum (neu), Oliver Kryschan und Christian Schön. Zu Kassenprüfern wurden Christian Wittmann und Dr. Michael Troidl (neu) bestimmt.

Stubenrauch dankte allen, die in den kommenden zwei Jahren die Geschicke des Clubs mitgestalten. Zudem hob er den Einsatz der ausscheidenden Mitglieder hervor.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.