Ein bisschen wie St. Martin

Lokales
Waldthurn
21.11.2015
1
0
Der Martinstag war der Anlass für die erste Klasse der Grundschule, sich St. Martin als Vorbild zu nehmen. Im Religionsunterrichts beschlossen die Erstklässler spontan, auch ein bisschen wie der Heilige zu sein und in diesem Jahr einigen unter Armut leidenden Kindern zu Weihnachten eine Freude zu bereiten und ein wenig Licht in deren Dunkel zu bringen.

Mit der Aktion "Geschenk mit Herz" unterstützten die Kleinsten der Grundschule die Hilfsorganisation "humedica" in Kaufbeuren. Mit großem Eifer beklebten die Kinder in der Schule elf Schuhkartons mit Weihnachtspapier und füllten diese mit den mitgebrachten Spielsachen, Schreibwaren, Kinderkleidung, Körperpflegemittel und Süßigkeiten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.