Eine starke Frau

Anna Stark (vorne, Mitte) feierte im Kreis der Angehörigen und weiterer Gratulanten 90. Geburtstag. Bild: fvo
Lokales
Waldthurn
29.01.2015
3
0

Anna Stark ist 90 Jahre alt. Ihr Motto könnte beispielgebend für viele Seniorinnen sein. Es lautet schlicht und einfach: "Ich lasse mich nicht unterkriegen."

So wie ihr Nachname ist diese Frau - stark. Anna Stark feierte am Dienstag 90. Geburtstag. "Ich lasse mich einfach nicht unterkriegen", sagt die sympathische Bürgerin voller Lebenslust. Am 27. Januar 1925 um 15 Uhr ist sie gemäß den Aufzeichnungen ihres Schwagers Willi Ertl als Anna Müller geboren. Neun Jahrzehnte später - um 15 Uhr - gratulierten Bürgermeister Josef Beimler und Pfarrgemeinderatsvorsitzende Birgit Bergmann.

Die Jubilarin erblickte als die Älteste von elf Geschwistern in Waldthurn das Licht der Welt, heiratete 1960 in der Waldthurner Pfarrkirche Johann Stark aus Vohenstrauß. Da ihr Mann während der Woche bei der Bundesbahn in Nürnberg beschäftigt war, baute sie ihr Haus am Hopfengarten weitgehend alleine. Sie arbeitete bei den Firmen Hölzl in Vohenstrauß und Kreiser in Waldthurn. Aber auch in Heimarbeit war sie beschäftigt und kümmerte sich dabei um ihre drei Buben Jürgen, Rainer und Stefan.

Leider verstarb ihr Mann, den sie in seiner Krankheit pflegte, 1996. Sohn Jürgen kümmert sich um seine Mutter. "Nirgends war und ist es schöner als in Waldthurn", schwärmte die Jubilarin am Jubeltag.

Täglich studiert sie den "Neuen Tag" "von vorne bis hinten" - die Reihenfolge sei ihr dabei sehr wichtig, meinte sie humorvoll.

Pfarrer Marek Baron überbrachte schon am Vormittag Glück- und Segenswünsche. Die Geschwister und Nachbarn gratulierten ebenso wie die vier Enkel und die restliche Verwandtschaft. Besonders freute sie sich auch über den schriftlichen Gruß des Landrats Andreas Meier.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.