Heimatfest nimmt Form an

Lokales
Waldthurn
07.12.2015
25
0

2017 steht ganz im Zeichen der 800-Jahr-Feier der ersten urkundlichen Erwähnung Waldthurns. Gleichzeitig ist es Erinnerung an 500 Jahre Markterhebung. Sehr aktiv ist auch der Ausschuss "Werbung".

Seit geraumer Zeit laufen intensive Vorbereitungen in den Unterausschüssen und dem Organisationsausschuss, um ein außergewöhnliches Festprogramm auszuarbeiten. Bereits jetzt steht ein vielfältiges Rahmenprogramm, für das hochkarätige Bands und Kapellen vorgesehen und zahlreiche Höhepunkte, wie der "Tag der Jugend" am Badeweihergelände vorgesehen sind. Organisation und Gestaltung der Örtlichkeiten und Attraktionen rund um den Festplatz übernimmt der Unterausschuss "Festplatz/Verpflegung".

Der Unterausschuss "Festschrift" kam in den ersten beiden Sitzungen überein, auf etwa 250 bis 300 Seiten nicht nur den historischen Hintergrund, sondern auch schwerpunktmäßig die neuere Zeit zu beleuchten. Im Unterausschuss "Werbung" stand von Beginn an im Vordergrund, ein Logo zusammen mit einem fetzigen Slogan auszuarbeiten.

Damit wollen die Verantwortlichen eine markante Außendarstellung mit hohem Wiedererkennungswert schaffen. Tradition und modernes Auftreten müssten genauso auf den kleinsten gemeinsamen Nenner gebracht werden wie ein ansprechendes Erscheinungsbild und Funktionalität. Das Motiv, eine Gans, die einen Turm mit ihren Schwingen umfasst, soll das traditionelle Wappenelement mit einem Schuss Selbstironie würzen.

Die Skizze lieferte Dominik Klos. Die grafische Ausfertigung in zwei reproduzierbaren Varianten und die Ergänzung mit den dazugehörigen Daten erarbeitete Manfred Müller. Beim Slogan einigte man sich zusammen mit dem übergeordneten Festausschuss auf den Leitspruch: "Heimatfest Waldthurn - ...dou gemma hi". Als weitere Maßnahmen werden ab Dezember in verschiedenen Phasen mögliche Werbepartner für die Feiern kontaktiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.