Junge Musikanten unternehmen Faschingstour durch Waldthurn

Junge Musikanten unternehmen Faschingstour durch Waldthurn (fla) Beflügelt von den Geschichten der Eltern und Großeltern, als es in Waldthurn noch 18 Wirtshäuser gab, unternahmen ein paar jugendliche Musikanten spontan eine Faschingstour durch den Markt. Als Bürgermeister Josef Beimler Musik hörte und die Genehmigung erteilen musste, fand er großen Gefallen an der Aktion und bot sich flugs als Fahrdienst an. Auf dem Marktplatz spielten die Instrumentalisten "Fuchsgrabenpolka" und "Böhmischer Traum" zum
Lokales
Waldthurn
18.02.2015
1
0
Beflügelt von den Geschichten der Eltern und Großeltern, als es in Waldthurn noch 18 Wirtshäuser gab, unternahmen ein paar jugendliche Musikanten spontan eine Faschingstour durch den Markt. Als Bürgermeister Josef Beimler Musik hörte und die Genehmigung erteilen musste, fand er großen Gefallen an der Aktion und bot sich flugs als Fahrdienst an. Auf dem Marktplatz spielten die Instrumentalisten "Fuchsgrabenpolka" und "Böhmischer Traum" zum Einstieg. Bei der nächsten Kreuzung kamen dann noch einige dazu, so dass sich die Truppe auf neun Leute erweiterte. Für das nächste Jahr machten sich die Buben und Mädchen schon wieder Gedanken. Vor allem, in welchem Wirtshaus sie sich dann zusammensetzen, um den Gewinn aus dem Hut in Brotzeit umzuwandeln. Bild: fla
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.