"Kindern wird es nicht fad"

Verwaltungschef Karl-Heinz Schmidt und die Spanierin Yasmina Renalda Navarro (hinten, Mitte) überreichten die ersten Ferienprogramm-Flyer an die Grundschüler. Bild: fvo
Lokales
Waldthurn
18.07.2015
1
0

Das alte Schuljahr liegt in den letzten Zügen, die Schüler fiebern auf die Sommerferien hin. Die Marktverwaltung Waldthurn hat auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Die aus dem spanischen Altea bei Alicante stammende Yasmina Renalda Navarro hat sich um die Ausarbeitung des Angebots gekümmert. Da die Spanierin Grafik studiert, war sie geradezu die Idealbesetzung bei der Erstellung von Plakat und Flyer. Sie absolviert ein Praktikum bei der Marktverwaltung.

Reißender Absatz

In der Grundschule wurden die 13 Angebote vorgestellt. Die durckfrischen Flyer fanden reißenden Absatz. "Bei diesem Angebot wird es den Kindern in ihren wohlverdienten Ferien auf keinem Fall fad werden", findet Petra Reil von der Marktverwaltung.

Am Dienstag, 4. August, um 14 Uhr startet der Bund Naturschutz mit "Kreativer Baumschutz für die Streuobstwiese". "Kasperl und die Kräuterfee" heißt das Spiel des Kasperltheaters am Donnerstag, 6. August, um 15 Uhr im Pfarrheim. Veranstalter sind der Pfarrgemeinderat und der Markt Waldthurn. Karten gibt es im Rathaus für 2 Euro oder an der Tageskasse für 2,50 Euro. Der Erlös geht an die NT-Aktion "Lichtblicke".

Der OWV macht sich am Freitag, 7. August, mit Kindern ab 6 Jahren auf zum Geocaching, einer Tour um den Fahrenberg. Treff ist um 14.30 Uhr an der ersten Kreuzwegstation. Die CWU Waldthurn lädt am Mittwoch, 12. August, nach einer Wanderung zum Bogenschießen beim Seebauer in Fiedlbühl ein. Anmeldung bei der Marktgemeinde. Treff ist um 13 Uhr am Waldthurner Sportplatz .

Am Freitag, 14. August, ab 14 Uhr können Tenniscracks, ob Fortgeschrittene oder auch Anfänger, sich auf den Plätzen am Badeweiher unter Anleitung bestens vergnügen. Unter dem Motto "Gemeinsam backen wir Waffeln und mixen Smoothies" bereiten die Teilnehmer am Dienstag, 18. August, ab 14 Uhr an der Pfarr- und Gemeindebücherei beliebte Leckereien zu. Zum "Abenteuer Bauernhof" bittet am Freitag, 21. August, die CSU zum Gursnhof in Woppenrieth. Beginn ist um 14.30 Uhr.

Am Samstag, 22. August, geht es ab nach Mittelfranken. Die Kolpingsfamilie bietet für Kinder ab 10 Jahren eine Fahrt zum Nürnberger Zoo. Treff ist um 8.30 Uhr bei Omnibus Bock. Beitrag 10 Euro. Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung. Ein Gaudi- und Preisschießen bietet der Schützenverein Waldthurn im Schützenhaus für Kinder ab 10 Jahren. Am Freitag, 28. August, wird ab 18 Uhr um Pokale und Sachpreise im fairen Wettkampf "gezielt".

"Waldthurner Feuerwehr live" gibt es am Samstag, 29. August, ab 13 Uhr am Feuerwehrhaus. Die Arbeit der Wehr wird beim "Kinder spielen Feuerwehr" vorgestellt und der Spaßfaktor kommt dabei nicht zu kurz. Die Freien Wähler stellen den Buben und Mädchen am Freitag, 4. September, die Schäferin Margit Müller vor. Treff ist um 12.30 Uhr an der Grubmühle.

Am Ende Pilzwanderung

Taschenlampen stehen am Montag, 7. September, bei der Nachtwanderung der SPD im Mittelpunkt. Treff ist um 20.30 Uhr am Gasthaus Kick. Für diese Veranstaltung ist ebenfalls die Anmeldung bei der Marktverwaltung erforderlich. Zum Abschluss am Freitag, 11. September, bietet die Landvolk-Familiengruppe eine geführte Pilzwanderung ab 14 Uhr am Waldrand in Wampenhof an.

Die Anmeldung ist jeweils bei der Gemeindeverwaltung unter Telefon 09657/9220350 oder per E-Mail an poststelle@waldthurn.de möglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.