Neues Team für neuen Schwung

Die Führungsriege des FSV-Förderkreises bilden nun (von links) Johann Gollwitzer, Stellvertreter Hubert Pühler, Mario Pflaum, Christine Stark, Vorsitzender Michael Wittmann, Christian Steiner und dritter Bürgermeister Hans-Peter Reil. Bild: fvo
Lokales
Waldthurn
04.01.2015
43
0

Der etwas ins Stocken geratene FSV-Förderkreis startet mit neuem Vorstand durch. In der außerordentlichen Versammlung im Sportheim wählten 17 Mitglieder Michael Wittmann aus Vohenstrauß zum neuen Chef und Hubert Pühler zum Vize.

Zuvor hatte Kassier Max Kick von einer zufriedenstellenden Finanzlage berichtet. Bei den Neuwahlen stellte sich der bisherige Vorsitzende Johann Gollwitzer, der seit 2002 im Amt war , nicht mehr zur Verfügung. Er arbeitet aber künftig im Ausschuss mit. Christine Stark ist neue Kassenwartin, Lothar Schön tritt als neuer Schriftführer an. Christian Steiner sowie Mario Pflaum sind neben Gollwitzer die Ausschussmitglieder. Die Revisoren heißen Christoph Käs und Stefan Grünauer.

Wittmann forderte die Mitglieder auf, neue Ideen in den Förderkreis zu bringen und stellte klar fest, dass man weiterhin eigenständig arbeiten wolle und vom FSV abgekoppelt sei. "Die Jugendarbeit steht bei uns im Fokus." Unter seiner Regie wolle der Förderkreis in den nächsten beiden Jahren versuchen, die Mitgliederzahl von 42 auf 60 zu erhöhen. "Das ist bei einem Jahresbeitrag von 20 Euro möglich."

Dritter Bürgermeister Hans-Peter Reil wünschte dem neuen Team ein gutes Händchen. "Ihr habt euch der Jugendarbeit verschrieben, dafür danke ich euch."
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.