Opa und Oma im Kindergarten: Adventliche Feier macht großen Spaß

Opa und Oma im Kindergarten: Adventliche Feier macht großen Spaß (fvo) "Opa schläft im Sessel ein, denn er braucht seine Ruh - Oma zündet Kerzen an, ich puste sie dann aus", so eine der Strophen, die die Kleinen der Kindertagestätte (Kita) St. Josef am Freitag sangen. Die Mädchen und Buben hatten kurz vor Weihnachten zu einer "Großeltern-Kind-Adventsfeier" eingeladen. Besonders imposant wirkte es gleich zu Beginn, als die Kinder mit Sternen beim Lied vom Weihnachtsstern in den Turnsaal einzogen. "Die Ki
Lokales
Waldthurn
22.12.2014
9
0
"Opa schläft im Sessel ein, denn er braucht seine Ruh - Oma zündet Kerzen an, ich puste sie dann aus", so eine der Strophen, die die Kleinen der Kindertagestätte (Kita) St. Josef am Freitag sangen. Die Mädchen und Buben hatten kurz vor Weihnachten zu einer "Großeltern-Kind-Adventsfeier" eingeladen. Besonders imposant wirkte es gleich zu Beginn, als die Kinder mit Sternen beim Lied vom Weihnachtsstern in den Turnsaal einzogen. "Die Kinder haben in den vergangenen Tagen viel geprobt, damit sie vor ihren Großeltern eine gute Figur machen", berichtete Kita-Leiterin Sonja Kick. Die Melodica-Spieler Sophia, Fabian, Julian, Julius, Elena, Bastian und Felizitas zeigten den Großeltern beim "Wir sagen euch an den lieben Advent" ihre Fingerfertigkeiten. Bei einem flotten Tanz lebten die Mädchen und Buben ihre Begeisterung aus - im Saal ging es dann richtig heiß her. Auch dem von Julius Hornstein dargestellten Nikolaus wurde es an "Kopf und Zeh warm", als er durch die Reihen marschierte. Ein beeindruckter Opa sagte, dass er von der enormen Beteiligung der Großeltern sehr positiv überrascht sei. Zum Abschluss sangen die Besucher mit den Kindern "Alle Jahre wieder". Bild: fvo
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.