Paare feiern ihre Ehejubiläen - Pfarrer Baron: "Keine Selbstverständlichkeit, wenn Mann und ...
Wasser für die Sonnenblumen

20 Ehepaare waren der Einladung des Pfarrgemeinderats gefolgt und feierten mit einem Gottesdienst und anschließend im Pfarrheim ihr 25-, 40-, 50,- und 55- jähriges Ehejubiläum. Bild: fvo
Lokales
Waldthurn
17.10.2015
37
0
Die Sonnenblume ist wie die Liebe - sie keimt ganz klein und wächst dann ganz groß", sagte Pfarrer Marek Baron bei der Feier der Ehejubiläen. Zusammen mit der Pfarrgemeinde begingen 20 Paare das 25-, 40-, 50- und 55-jährige Ehejubiläum. Eingeladen hatte der Pfarrgemeinderat (Sachausschuss Ehe und Familie ).

Ein feierlicher Gottesdienst leitete den Abend ein. Kerstin Wallmeyer und Angela Wittmann griffen beim Predigtspiel das zentrale Thema auf und pflanzten Sonnenblumenkerne mit verschieden Symbolen in die Erde. "So wie die Sonnenblumenkerne braucht auch die Ehe täglich frisches Wasser, um nicht zu vertrocknen", erklärte Wallmeyer.

"Kein Auslaufmodell"

Baron meinte, dass die Ehepaare Vorbild seien für junge Leute. Gerade in der heutigen Zeit sei die Ehe kein Auslaufmodell. "Es ist keine Selbstverständlichkeit mehr, wenn Mann und Frau zusammenhalten - ob in guten oder bösen Tagen, in guter und in schlechter Zeit". Im Anschluss an den Gottesdienst segnete der Geistliche jedes Paar. Gekonnt umrahmte die Gruppe "Triangel" (Steffi Daubenmerkl, Doris Völkl und Andrea Götz) sowie Georg Schmidbauer an der Orgel die Messe.

Das Sachausschuss-Team machte die Stunden des gemeinsamen Beisammenseins anschließend im Pfarrheim zu einem sehr kurzweiligen und unterhaltsamen Abend. Wallmeyer hielt multimedial Rückblick auf die Jahre 1990, 1975, 1965 und 1960.

Die Jubelpaare

Vor 25 Jahren gaben sich Doris und Martin Bodensteiner (Spielberg), Sabine und Rudolf Bayer, Rita und Johann Feiler (beide Oberbernrieth), Evi und Peter Anzer, Alexandra und Franz Weig, Jutta und Rainer Striegl (alle aus Albersrieth), Gabriele und Peter Ertl (Woppenrieth), Bettina und Stephan Albrecht, Heidrun und Oswald Schön (alle aus Waldthurn) das Jawort.

40 Jahre verheiratet sind Claudia und Johannes Weig , Anna und Max Riedl (alle Albersrieth), Klara und Werner Beierl, Adelheid und Bernhard Meier, Elisabeth und Rudolf Meißner sowie Anita und Rainer Sollfrank (alle aus Waldthurn).

Seit 50 Jahre legen Edda und Josef Riedl (Haselranken), Inge und Alfons Ertl (Albersrieth), Anna und Ludwig Müller (Unterfahrenberg) sowie Anna und Josef Dobmeier von der Waldthurner Schäferei ihren Lebensweg gemeinsam zurück. Vor 55 Jahren schlossen Agnes und Karl Greiner aus Spielberg den Bund des Lebens. Sachausschussleiterin Wittmann und Mitorganisatorin Wallmeyer hatte mit Silvia Stahl, Birgit Bocka, Birgit Bergmann, Doris Völkl, und Sieglinde Ertl tüchtige Helferinnen, die für das passende Wohlfühlklima sorgten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.