Schüler begeistern Zuschauer nach Fackelwanderung mit heiterem Spiel
"Advent in Deutschland"

Die Schüler begeisterten am Dienstag mit ihrem ungewöhnlichen Adventsspiel die vielen Zuschauer in der Turnhalle der Grundschule. Bild: fvo
Lokales
Waldthurn
18.12.2014
8
0
Wer einmal ein außergewöhnliches Adventsspiel erleben wollte, musste am Dienstag in die Turnhalle kommen. Die beiden Radioreporter Karl Tratsch (Niklas Bergler) und Susi Quassel (Elisabeth Beimler) von "Radio WCP Waldthurn", dem Exklusiv-Radio der Wolfgang-Caspar-Printz-Grundschule, berichteten beim "Advent in Deutschland" live von der Schule.

Da tauchten das Christkind (Christina Gruber), der Nikolaus (Sebastian Daubenmerkl), Knecht Rupprecht (Jakob Grötsch) oder gar die Konkurrenz, der amerikanische Weihnachtsmann (Lukas Grünauer), auf, der vom Krampus als "Weihnachtskasperl" tituliert wurde. Die beiden Radioleute mischten sich unters Volk. Eine Oma (Hannah Hörig) meinte, dass man extra wegen ihres Enkels hier sei, um ihm eine Freude zu machen. Der überaus ehrliche Junge (Nico Kraus) sagte im Beisein seiner erschrockenen Mutter (Emily Seibald): "Oma, daheim hast g'sagt, jetzt müssen wir wegen dir nochmal raus in die Saukälte" - die vielen Zuhörer, darunter Eltern und Großeltern, hatten ihre Freude.

Fehlende Beziehungen

Über den schwerhörigen Opa (Jonas Feiler) amüsierten sich die Besucher mächtig. Der Engel (Selina Frischholz) behauptete, er habe die Rolle des Christkinds nur wegen fehlender Beziehungen nicht bekommen. Das begeisternde Spiel hatte Förderlehrer Wolfgang Bäumler mit den Kindern einstudiert. Vor dem Spiel trafen sich Schüler, Eltern sowie das Lehrerkollegium an der Bruder-Klaus-Kapelle und stimmten sich zusammen mit Schulleiterin Tanja Willax-Nickl besinnlich ein. Sie marschierten mit Fackeln und Laternen in einem langen Lichterzug Richtung Luhmühle.

Die 220 Nachtwanderer gelangten dank der aufmerksamen Feuerwehr sicher zur Schule. Dort sangen die Schüler aus Leibeskräften, tranken heißen Apfelsaft oder Kinderpunsch, verspeisten genussvoll ihre Leberkässemmeln, die der fleißige Elternbeirat mundgerecht servierte. Auch die selbstgebastelten Adventartikel waren schnell ausverkauft.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.