Schwere Schulzeit

Schulranzen und Kind standen bei einem Check in der Grundschule auf der Waage. Bild: fvo
Lokales
Waldthurn
18.10.2014
0
0
Die Schulzeit ist für den Waldthurner Nachwuchs im wahrsten Sinne des Wortes eine schwere Zeit. Dies wollen Lehrer und Kultusministerium ändern. Beim Gesundheitstag an der hiesigen Bildungseinrichtung gab es unter dem Motto "Ressourcenschonung" die Aktion "Schulranzen-Check für einen gesunden Rücken".

Die Pädagogen zeigten mit dem AOK-Referenten Matthias Spickenreuther das richtige Einstellen und Tragen der Schultasche, um Haltungsschäden zu vermeiden. Eine Faustregel besagt, dass ein gepackter Schulranzen zwölf Prozent des Körpergewichtes des Kinds nicht übersteigen sollte.

Die Buben und Mädchen lernten, dass der Schulranzen dicht am Körper getragen werden sollte. Vermeiden solle man auch zu lange oder zu kurze Riemen. Übungen für den Rücken und wie man fit bleibt rundeten den Aktionstag ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.