Siedlergemeinschaft stellt Obstpressen ein
Äpfel bleiben ganz

Lokales
Waldthurn
25.04.2015
0
0
Eine schlechte Nachricht: "Trotz eines sehr guten Apfeljahrs wurde das Obstpressen im vergangenem Jahr nur sehr schlecht angenommen, so dass diese Aktion im Haus der Bäuerin eingestellt wird", informierte Vorsitzender Markus Schön in der Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft. Ansonsten zog er im Schützenhaus eine recht positive Bilanz. Dabei blickte er auch auf das Vereinsjahr der 300 Mitglieder starken Gemeinschaft zurück.

Positive Kassenlage

Für die Möglichkeit des Obstpressens dankte der Siedlerchef Erika Käs, die für das Pressen und Einkochen verantwortlich war. Stellvertretende Vorsitzende Erna Gollwitzer listete die Aktivitäten der Frauengruppe auf. Obwohl in die Spielplätze investiert wurde, war die Kassenlage, die Kassier Johann Gollwitzer darlegte, sehr positiv. "Ohne die Einnahmen aus dem Gartenfest und der Kaffee-Stube am Raiffeisen-Markttag wäre dies nicht möglich."

Jubiläum steht vor der Tür

Bei seinen Ausblick auf erwähnte Schön den Vereinsausflug am Samstag und Sonntag, 16. und 17. Mai, ins Erzgebirge und nach Tschechien. Am Sonntag, 5. Juli, ist Siedlerfest am Spielplatz Hofzeil. Die 50-Jahr-Feier steht 2016 an. Am Freitag, 1. Juli, 2016, ist ein Kommersabend mit Ehrungen geplant. Am Sonntag, 3. Juli, ist Festgottesdienst mit anschließendem Kirchenzug zum Festgelände. Frühschoppen und Gartenfest am Nachmittag schließen sich an.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.