Spaß auf zwei Brettern

Die Viertklässler trafen sich zur Urkundenübergabe und Preisverteilung nach der Skiwoche. Bild: fvo
Lokales
Waldthurn
14.02.2015
3
0

Die Skiwettbewerbe der vierten Klasse der Wolfgang-Caspar-Printz Grundschule Waldthurn sind bei den Schülern sehr beliebt. Auf den Spaß im Schnee folgte nun die Siegerehrung.

Ihren Schneespaß hatten die eifrigen Schüler allemal bei ihrer Skiwoche, ob auf der Piste oder in der Loipe. Mit der Urkundenübergabe in der Aula der Schule wurde nun der Schlusspunkt gesetzt. Die Sportwoche fand bei guten äußeren Bedingungen im Skilanglaufzentrum des OWV-Skiclubs und zeitgleich am Ski- und Snowboardzentrum Fahrenberg statt. Nur an einem Tag blies der Wind. Schulleiterin Tanja Willax-Nickl zitierte den Dichter Joachim Ringelnatz: "Sport stärkt Arme, Rumpf und Beine, kürzt die öde Zeit, und er schützt uns durch Vereine vor der Einsamkeit." Schön wäre es, wenn manche Schüler durch diese Woche das Skifahren zum Hobby machen würden. Vielleicht trifft mancher Sportler die Entscheidung, dem Skiclub Waldthurn, TSV Pleystein oder TV Vohenstrauß beizutreten.

Die Rektorin dankte dem Helferteam samt Klassenlehrerin Emilie Stahl. Es setzte sich am Fahrenberghang aus Maria Kleber, Christine Grundler und Übungsleiter Klaus Fröhlich aus Pleystein zusammen. Im Langlaufzentrum an der Neuenhammerstraße waren Franz Wittmann , Isabel Schöberl, Diana Troidl, Judith Lang und Wolfgang Bäumler zugange.

Vorbildlich war auch die Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat. Vorsitzende Simone Bergler versorgte mit ihrem Team die Skistars auf der Piste mit Tee und gestaltete den Abschlusstreff.

Die einzelnen Platzierungen: Langlauf: Gold: Stefan Pühler. Silber: Simon Grötsch. Bronze: Gohatsch Kokobeljan. Alpin: Gold: Lenny Großer, Silber: Anton Neuber. Bronze: Lukas Kleber. Alle Gewinner erhielten neben einer Urkunde einen Gutschein von der Marktgemeinde im Wert von 10 Euro bei einem Sportgeschäft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.