Marktladen in Waldthurn schließt nach drei Jahren
Marktladen macht zu

Der Marktladen in Waldthurn ist nur noch diese Woche geöffnet. Ob und wie es weitergeht, will ein Arbeitskreis klären. Bild: fla
Politik
Waldthurn
20.05.2015
48
0

Nach nicht einmal drei Jahren schließt der Marktladen in Waldthurn am Samstag, 23. Mai. Für die darin befindliche Postagentur gibt es eine vorläufige Lösung.

Den Marktladen gab es seit 30. August 2012. "Die Lage hat sich dramatisch zugespitzt", begrüßte Bürgermeister Josef Beimler die 28 Teilnehmer beim ersten Treffen des Arbeitskreises (AK) "Marktladen". "Wir mussten eine kurzfristige Lösung für die Postagentur finden, was uns auch geglückt ist", sagte Beimler. Die Post bleibe vorerst in dem Gebäude. Nähere Informationen wollte Beimler noch nicht geben. Berater Wolfgang Gröll gab noch einmal einen Überblick zur Umsetzung des Projekts "Marktladen in Waldthurn". Außerdem stellte er eine mögliche Geschäftsordnung für den AK vor. Diese Geschäftsordnung sei jederzeit änderbar und den jeweiligen Bedürfnissen anzupassen. Auch der AK ist eine "flexible Angelegenheit". Man könne sich jederzeit ein- beziehungsweise ausklinken, informierte Gröll. "Wichtig ist es zunächst, einen Sprecher für den Arbeitskreis zu wählen." Mit einer Enthaltung wählten die Teilnehmer Michael Steiner in dieses Amt.

Bürger befragen

Der nächste Punkt betraf eine Befragung zum Einkaufsverhalten der Waldthurner. Gröll hatte einen Fragebogen vorbereitet, der in der Sitzung speziell auf die Gemeinde zugeschnitten wurde. Jeder Haushalt wird demnächst den Bogen erhalten. "Er sollte allerdings auch ausgefüllt werden", bat Gröll. Nur so könne man auf Wünsche, Vorlieben und Interessen eingehen. Der letzte Punkt betraf die Rechtsformen, die Gröll vorstellte sowie Vor- und Nachteile aufzeigte. Die wenigen Fragen konnte der Berater beantworten. Dem AK werden drei Handbücher zur Seite gestellt, in denen alle Schritte beschrieben werden. Das Schlusswort hatte Steiner: "Der heutige Abend war sehr aufschlussreich. Ich bin guten Mutes."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.