Viertklässler stellen "Bauantrag"
Mit Baumhaus-Skizzen zum Bürgermeister

(Foto: hfz)
Politik
Waldthurn
18.11.2016
260
0

Welche Fähigkeiten Kinder entwickeln, wenn sie sich etwas von Herzen wünschen, zeigt das Beispiel der Waldthurner Viertklässler der Wolfgang-Caspar-Printz-Grundschule. In gewisser Weise stellten sie einen Bauantrag.

Ein Unterrichtsgang führte sie vor einigen Tagen ins Rathaus, wo sie Bürgermeister Josef Beimler ihr Anliegen mit einem offiziellen Brief und einigen Skizzen vortrugen. Schulleiterin Tanja Willax-Nickl staunte schon während der Vorbereitung im Unterricht nicht schlecht, mit welchem Eifer die Kinder ihr Ziel verfolgen. Das Baumhaus, so argumentieren die Grundschüler, könnte am Eingang der Schule auf dem Pausenhof sowohl als Rückzugsort als auch als Aussichtsplattform genutzt werden - natürlich nur unter Aufsicht. Ihre Bitte formulierten die Viertklässler fein säuberlich in einem Brief an das Gemeinde-Oberhaupt.

Der Bürgermeister war verblüfft und begeistert zugleich, mit welch detaillierten Plänen die jüngsten Gemeindebürger ihre Vorstellungen präsentierten. Er versprach seinen kleinen Gästen, ihren Wunsch in der nächsten Marktratssitzung auf die Tagesordnung zu setzen. "Der neue Tag" wird berichten.







Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.