52 Teilnehmer beim Preisschafkopf der Siedler
Eugen Eberhard räumt ab

Organisatoren und Gewinner (von links) Peter Schuch, Günther Koller, Eugen Eberhard, Johann Gollwitzer, Manfred Himmler, Stefan Putzer, Stefan Gollwitzer und Birgit Hoffmann. Bild: fla
Vermischtes
Waldthurn
23.02.2016
22
0

Dem heftigen Wintereinbruch am Samstag war es geschuldet, dass sich zum Preisschafkopf der Siedlergemeinschaft "nur" 52 Spieler im Schützenhaus einfanden. "Bei der Glätte haben sich einfach nur wenige getraut zu fahren, so reichen unsere Preise halt für alle", meinte Mitorganisator Johann Gollwitzer. Die Damen waren stark vertreten. Insgesamt neun Spielerinnen hatten sich unter die Kartler gemischt - vier davon erreichten eine Platzierung unter den ersten Zehn.

Peter Schuch übernahm die Preisverteilung. Mit 130 Punkten holte sich Eugen Eberhard aus Altenhammer den ersten Platz und erhielt 125 Euro. Einen Punkt weniger und damit den zweiten Platz, für den es 75 Euro gab, erreichte Manfred Himmler aus Weiherhammer. Einen Geschenkkorb gab es für Günther Koller (105 Punkte) aus Weiden. Den ersten Waldthurner fand man mit Josef Pühler (104 Punkte) auf Platz vier. Stefan Putzer aus Moosbach belegte den letzten Platz (54 Punkte).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.