Benefizlesung in der Wolfgang-Caspar-Printz-Grundschule ein Erfolg
Helfen im Kerzenschein

Nach einer Fackel- und Laternenwanderung durch die Waldthurner Nacht las Autorin Corinna Wallner (vorne) Weihnachtsgeschichten vor. Bild: fvo
Vermischtes
Waldthurn
17.12.2015
24
0

Es ist immer wieder imposant, was die Verantwortlichen sowie die Mädchen und Buben der Wolfgang-Caspar-Printz-Grundschule auf die Beine stellen. Eine Fackel- und Laternenwanderung mit Liedern und Gedichten, ein Lichtertanz sowie eine Benefizlesung standen am späten Dienstagnachmittag auf dem Stundenplan.

Geld für die Tafel


Kinderbuchautorin Corinna Wallner aus Lohma war in die Bildungseinrichtung gekommen, um für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, Geld zu sammeln. Sie las vom "Kleinsten Wunder in der Heiligen Nacht", "Im Glanz des Heiligabends" und "Weihnachten einmal ganz anders". Währenddessen ließ sie einen Glaskasten durch die Reihen gehen, um für die Tafel Vohenstrauß zu sammeln.

Dabei kamen 255 Euro zusammen. Rektorin Tanja Willax-Nickl überreichte die Spende nach der Veranstaltung im Schulhof an Luise Schmid-Huber und Hedwig Reger von der Tafel. Schon zu Beginn der Adventszeit hatten die Schüler sieben Wäschekörbe voll an Sachspenden in Form von Lebensmittel übergeben.

Von jedem an diesem Abend verkauften Märchenbuch "Der listige Zwerg" zwackte die Autorin ebenfalls noch zwei Euro für die gute Sache ab.

Zuvor hatten sich Schüler, Eltern sowie Lehrer an der Bruder-Klaus-Kapelle getroffen. Sie marschierten mit Fackeln und Laternen in einem langen Lichterzug Richtung Luhmühle. Dort erzählten Drittklässler von der "Weihnachtsmaus". Zurück im Schulhof sang die zweite Klasse im Schein der Kerzen und die Viertklässler erzählten eine "tierische Weihnachtsgeschichte".

Vor der Autorenlesung zeigte die erste Jahrgangsstufe in der abgedunkelten Turnhalle einen Lichtertanz. Ein tschechischer Tanz der Viertklässler rundete die Veranstaltung ab. Anschließend servierte der Elternbeirat Wienerl-Semmeln, Pizzastangen, Kuchen im Waffelbecher sowie Kinderpunsch. Auch die selbstgebastelten Holzengel, Weihnachtskarten und Kerzenständer waren sehr begehrt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.