Betend und singend auf den Fahrenberg
64. Wallfahrt der Männer und Jungmänner aus der nördlichen Oberpfalz

Vermischtes
Waldthurn
15.09.2016
27
0

Fahrenberg. Ziel der 64. Wallfahrt der Männer und Jungmänner aus der nördlichen Oberpfalz war der Fahrenberg. Viele Gruppen wie der Katholische Männerverein Weiden, die Marianische Männer-Congregationen Vohenstrauß, Pressath, Waldthurn, Kemnath, Speinshart und Pfreimd pilgerten von Waldthurn zu Fuß die knapp drei Kilometer hinauf zur Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt. Organisator war der gebürtige Waldthurner Alois Müller vom Weidener Männerverein. Franz Wittmann stellte bei den Gebeten den Frieden in der Welt in den Mittelpunkt. Separat war eine Gruppe der Pfarrgemeinde Plößberg-Schönkirch vier Stunden zum Fahrenberg unterwegs. Bild: fvo

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.