Betriebsjubiläum
Bautechnikerin 25 Jahre im Architekturbüro

Petra Reil (Mitte) erhielt für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit von Elisabeth Meißner und Architekt Rudi Meißner einen Blumenstrauß. Bild: fvo
Vermischtes
Waldthurn
16.09.2016
57
0
(fvo) "Eigentlich hat mir damals meine Oma dazu geraten, mich hier zu bewerben", sagte Petra Reil vom Architekturbüro Rudolf Meißner . In einer kleinen Feierstunde blickte sie auf 25 Jahre Betriebszugehörigkeit zurück.

Die Bautechnikerin hat ihren Beruf von der Pike auf gelernt. Am 1. September 1991 begann Reil ihre Lehre als Bauzeichnerin. Nach der Ausbildung qualifizierte sie sich von 1994 bis 1998 im Nebenstudium beim Technikum Würzburg zur Bautechnikerin. "Sie war eine meiner ersten Angestellten", sagte Meißner. "Ihre besondere Stärke ist ihre eigenverantwortliche Arbeit, was sie zu einer perfekten Bauleiterin macht", schwärmte der Architekt. Gegenüber den überwiegend männlichen Handwerkern zeige sie stets Durchsetzungsvermögen. Er dankte ihr mit einem Blumenstrauß.

Die in Waldthurn mit ihren beiden Drillingsschwestern aufgewachsene 41-Jährige ist verheiratet, wohnt in Kaimling und ist Mutter der 14-jährigen Franziska und des 19-jährigen Maximilian . "Ich finde dieses Aufgabenspektrum hier im Architekturbüro sehr abwechslungsreich. Ich wirke maßgeblich an der Ausschreibung, Planung, Umsetzung von Baumaßnahmen und Abrechnung mit", resümierte Reil.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.