Generalversammlung des FCN-Fanclubs Waldthurn
Lindner bleibt an der Spitze

Der neue Vorstand mit Vorsitzendem Bernhard Lindner (schwarzes Shirt) und den geehrten Mitgliedern. Bild: fla
Vermischtes
Waldthurn
17.11.2016
52
0

Der Waldthurner Fanclub des 1. FC Nürnberg setzt weiterhin auf Bernhard Lindner als Vorsitzenden. Zudem ist eine Zusammenarbeit einem anderen Club geplant.

(fla) In der Generalversammlung im Vereinslokal "Scharfes Eck" bestätigten die Mitglieder Lindner in seinem Amt. Sein bisheriger Stellvertreter, Mario Pflaum, stellte seinen Posten zur Verfügung. Neuer zweiter Vorsitzender ist Julian Reil.

Als Schriftführer fungiert künftig Matthias Bergler (neu). Kassier bleibt Georg Gollwitzer. Als Beisitzer betätigten sich Christian Wittmann, Christoph Striegl und Sebastian Schenk. Die Kasse prüfen Thomas Troidl und Franz Striegl .

Auf vielfachen Wunsch verabschiedeten die Mitglieder eine neue Vereinssatzung. Damit ist der Fanclub künftig ein "eingetragener Verein". Neu in der Gemeinschaft ist Lukas Lindner.

Vorsitzender Lindner informierte abschließend, dass der Fanclub mit den "Löwen"-Freunden im kommenden Jahr während des Heimatfests beim Ausschank mithilft. Zudem sind 2017 ein Ritteressen, Preisschafkopf sowie eine Winterwanderung nach Oberbernrieth geplant.

Ausgezeichnete Club-FansDer 1.-FC-Nürnberg-Fanclub Waldthurn zeichnete einige Mitglieder aus. Für 10 Jahre ehrten die Verantwortlichen Wener Pankotsch, Andreas Witt, Johannes Springer, Ernst Weig, Magdalena Ertl und Hubert Pühler. 20 Jahre sind Thomas Troidl, Matthias Bergler, Karl Feiler, Bernhard Lindner und Holger Striegl dabei. Auf 25 Jahre Mitgliedschaft blicken Martina Pankotsch, Evi Reil, Mario Pflaum und Erwin Bock. Ein Dankeschön für 30 Jahre Treue gab es für Max Sollfrank, Klaus Sollfrank, Josef Stubenrauch, Josef Zielbauer und Josef Reil. (fla)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.