Känguru-Wettbewerb: Jakob Pühler und Bianca Käs siegen
Schüler machen große Sprünge

Vermischtes
Waldthurn
07.05.2016
10
0

Mathematik kann so schön sein. Die Schüler der dritten und vierten Klasse der Wolfgang-Caspar-Printz Grundschule sprangen auf dem sogenannten Känguru-Test voll an. Der Känguru-Wettbewerb ist ein Multiple-Choice-Test, an dem sich mehr als sechs Millionen Mädchen und Buben in über 50 Ländern beteiligen.

Ziel ist die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik und die Förderung von Kombinatorik. Die Idee kommt aus Australien, zu Ehren der Erfinder wurde er "Kangourou des Mathématiques" genannt. Sieger der 3. Klasse: Jakob Pühler (1. Platz), Max Kaufmann (2. Platz), Luisa Neuber (3. Platz), Sieger der 4. Klasse: Bianca Käs (1. Platz), Niklas Bergler (2. Platz), Jakob Grötsch (3. Platz). Es gingen zwei Sonderpreise an die Waldthurner Schule. Ein T-Shirt erhielt Bianca Käs für den weitesten Känguru-Sprung, das bedeutet, die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten. Jakob Pühler erzielte einen bundesweit vergebenen 2. Preis.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.