Maria Rögner feiert mit der Familie 80. Geburtstag
Fleißig am Socken stricken

Bürgermeister Josef Beimler gratulierte Maria Rögner zum 80. Geburtstag. Sohn Günther war einer der ersten Gratulanten. Den Glückwünschen schlossen sich Praktikant Christian Winter und Monika Bauer (Pfarrgemeinderat) gerne an (von links). Bild: fla
Vermischtes
Waldthurn
20.07.2016
55
0

Ruhig und beschaulich verlief der 80. Geburtstag von Maria Rögner, geborene Weig. Ein paar Gäste, einige Anrufe, aber: "Am Sonntag wird groß mit der Familie in Lennesrieth beim Wirt gefeiert", freut sich die rüstige Jubilarin. Dann kommen auch die Kinder mit ihren Familien und lassen Maria Rögner hochleben.

Die Waldthurnerin heiratete am 10. August 1959 den Mauerer Johann Rögner. Vier Kinder, von denen bereits eines verstorben ist, kamen nach und nach dazu. Ihren Ehemann musste sie 1992 zu Grabe tragen. Zwei Enkel sind mittlerweile der große Stolz der Seniorin.

Musik ihre Leidenschaft


Rögners Kindheit war durch Arbeit geprägt. "Wir hatten nicht viel", berichtet sie. Die Jubilarin erinnert sich, dass sie die dritte Klasse in der Albersriether Schule besuchte: "Am Nachmittag ging ich bei einem Bauern tagwerken." Gerne denkt sie an die Sonntage zurück, wenn sie dem Bauern in der Stube beim Zitherspielen zuhörte. "Musik gefiel mir schon immer - auch heute noch. Leider hatte ich nie die Möglichkeit, selbst ein Instrument zu lernen", erzählt sie weiter. Nach der Schule war Rögner ein Jahr in Weiden "in Stellung" und arbeitete dort in einem Haushalt. Danach war sie in der Neustädter Glasfabrik angestellt.

Ihr großes Hobby ist das Sockenstricken. "Da kommt schon mal der eine oder andere Auftrag von meinen drei Söhnen und den Enkeln", plaudert Rögner über die Familie. Gerne geht sie mit ihrer Schwägerin spazieren. Damit der Ehrentag nicht allzu ruhig verlief, machte sich Bürgermeister Josef Beimler mit Praktikant Christian Winter auf den Weg in die Bahnhofstraße und überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde. Monika Bauer übermittelte die besten Wünsche mit einem kleinen Präsent im Namen des Pfarrgemeinderates.
Weitere Beiträge zu den Themen: Geburtstag (458)Waldthurn (19)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.