Pfarr- und Gemeindebücherei ruft zum Schmökern auf
Neuer Lesestoff

Hannah-Sophia Hornstein (vorne) sowie Leonie Müller, Maria Pleyer, Roswitha Schenk und Elisabeth Meißner (von links) von der Pfarr- und Gemeindebücherei haben für die Ferien viele Neuheiten auf Lager. Bild: fvo
Vermischtes
Waldthurn
27.07.2016
31
0

Knapp ein Jahr waren die Mitarbeiterinnen der Pfarr- und Gemeindebücherei aktiv, um ihrer Bibliothek eine moderne Struktur zu geben und die 3800 Bücher, CDs und Zeitschriften neu einzuteilen. Der komplette Bestand erhielt Barcodes, die eingescannt und über PC verwaltet werden können. Durch diese Vereinfachung soll sich der Ausleiher zukünftig besser zurechtfinden. Pünktlich zu den Ferien hat Leiterin Elisabeth Meißner auch wieder neue Bücher und Lektüren geordert.

Unter dem Slogan "Neuer Lesestoff für den Sommer" fordern sie und ihr Team auf, in unterhaltsamen Büchern zu schmökern. "Während die Welt schlief" von Susan Abulhawa, "Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid" von Fredrik Backman und "Vom Ende der Einsamkeit" von Benedict Wells sind nur einige der Bücher für die erwachsene Kundschaft. "Wir sind auch mit Zeitschriften wie ,Test', ,Gartenflora' oder ,Landlust' immer aktuell", erklärte Meißner.

Für Kinder gibt es "Sommerbücher" wie "Warum Kater Konrad ins Wasser sprang", "Die Grünbarts" oder "Der Ruf des Wassers" und vieles mehr. Die Bücherei ist noch bis Ende Juli geöffnet. Am 23. August, bietet das Team im Ferienprogramm ab 16 Uhr das Sommerkino im Pfarrheim an. Am Mittwoch , 24. August ist von 16.30 Uhr bis 18 Uhr Ausleihe.

Hannah-Sophia Hornstein hat Abitur gemacht und studiert künftig in Regensburg. Daher steigt sie aus dem Büchereiteam nach acht Jahren aus. Mit dem zehnjährigen Niklas Bergler hat das Team wieder ein männliches Mitglied in seinen Reihen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.